header 01

Ab 10.05.2021 Kindersport (ab 15.30 Uhr) und Karate (ab 16.30 Uhr) findet montags und mittwochs statt. 

 

Mittwoch, den 05.05.2021, fällt das Training aus. Das nächstes Training findet wieder planmäßig am 10.05.2021 statt.         

 

aktuelles Training ab Mai 2021 Das Training Kindersport und Karate beginnt eine halbe Stunde eher als bisher. Also 15.30 Uhr bzw. 16.30 Uhr.

 


""
 

""
 

""
         

 

Ein Filmteam des ZDF (Zweites Deutsches Fernsehen) drehte gestern in unserem Dojo. Wie es dazu kam? Ruth bewarb sich bei der Sendung "Princess of Science", in der Fragen von Mädchen wissenschaftlich beantwortet werden,  mit folgender Frage: "Wie ist es möglich, dass ich mit meiner Hand einen so harten Gegenstand wie einen Ziegel durchschlagen kann?" Die Aufzeichnungen dauerten knapp sechs Stunden und Ruth musste mehrmals einen Ziegel durchschlagen, bis die perfekte Aufnahme "im Kasten war". Noch wichtiger war jedoch, dass wir auch Techniken aus dem Kumite und der Kata demonstrieren konnten. Die Arbeit mit dem  Drehteam hat echt Spaß gemacht. Es herrschte eine lockere Atmosphäre am Set. Der Bericht wird dann im Herbst gesendet und wir werden selbstverständlich vorab über den Sendetermin informieren.         

aktuelle Trainingszeiten für Kinder bis 14 Jahre:         

montags und mittwochs, Kindersport, 16.00 - 17.00 Uhr, im Freien        

                                              Karate, 17.00 - 18.00 Uhr, im Freien         

montags und freitags,       Floorball, 16.00 - 17.00 Uhr, online

 

Der Vorstand möchte sich bei allen Mitgliedern für ihre solidarische Haltung gegenüber ihrem Verein bedanken. Ein bis zwei Austritte im Quartal sind unseres Wissens im Vergleich zu anderen Vereinen  sehr gering und zeigt die enge Verbundenheit. Bitte, bitte haltet weiterhin durch! Auch diejenigen, die das Training bisher nicht nutzen möchten oder leider nicht können. 

 

Training ab 26.04.2021 Wie erhofft, ist das Training trotz der beschlossenen "Notbremse" wenigstens für Kinder in kleinen Gruppen im Freien möglich. Die Trainingszeiten bleiben wie in den letzten Wochen gleich. Jeweils montags und mittwochs. Floorball findet bis auf weiteres weiterhin online statt. Über Änderungen informiert euch bitte auf dieser Homepage. 

Training ab 26.04.2021: Sollte die "Bundesnotbremse" so wie im Entwurf tatsächlich beschlossen werden, darf das Training wie bisher an den festgelegten Tagen stattfinden. Einziger Unterschied ist allerdings, dass die Gruppen nur noch aus maximal 5 Kindern bestehen dürfen. Wir haben ausreichend Trainer vor Ort, so dass wir mindestens 3 Gruppen gleichzeitig, aber an unterschiedlichen Orten trainieren können. Es wird zu keiner Zeit zu Kontakten der Kinder innerhalb der Gruppe und auch der Gruppen untereinander geben! Ob das Training tatsächlich stattfindet erfahrt ihr wie immer hier auf unserer Homepage. 

 

Am Montag (19.04.2021) nahmen in der Karategruppe 14 Kinder teil. In der Kindersportgruppe nehmen allerdings nur wenige Kinder das Angebot an. Heute am 21.04.2021 findet das Training wie geplant statt. 

"zoom_"   


""
Die Taikyoku-Jodan wird mit dem Shinai ausgeführt. Um die Abläufe nicht zu vergessen, werden alle Katas wiederholt. Abstand ist immer reichlich vorhanden. Die Kinder reisen immer getrennt an. Zu keiner Zeit kommen sich die Kinder näher als drei Meter. Spaß macht es allen trotzdem! 

Nach den Osterferien und in der Annahme, dass das Wetter mitspielt, starten wir einen weiteren Versuch mit dem Training der Kinder und Jugendlichen (bis 18 Jahre) fortzusetzen. 

         

Montag,   19.04.2021 Kindersport, 16.00 - 17.00 Uhr, im Freien

                                        Karate, 17.00 - 18.00 Uhr, im Freien

                                        Floorball, 16.00 - 17.00 Uhr, online

Mittwoch, 21.04.2021 Kindersport, 16.00 - 17.00 Uhr, im Freien

                                         Karate, 17.00 - 18.00 Uhr, im Freien

Freitag,     23.04.2021  Floorball, 16.00 - 17.00 Uhr, online

 

Am 24.04.2021 finden Aufzeichnungen für das ZDF (Zweites Deutsches Fernsehen) in unserem Verein statt. Gedreht wird für die Sendung "Princess of Science 2". Über die Dreharbeiten und den Sendetermin berichten und informieren wir im Anschluss.  

 

  

23.03.2021 Am gestrigen Training nahmen 3 bzw. 12 Kinder teil. Alle Kinder waren sehr diszipliniert, haben ständig den erforderlichen Abstand eingehalten.

Doch die geltenden Regelungen sorgen wieder einmal dafür, dass das Training selbst im Freien unmöglich ist. Aus diesem Grund fällt das Training am Mittwoch aus. 

 


""

19.03.2021 Planung vom 22.03. bis 26.03.2021:

Die Teilnehmer Kindersport und Kinderkarate treffen sich vor der Halle. Trainiert wird auf dem Tartan-Spielfeld der Oberschule.

Montag 22.03.

Floorbal von 16.00 bis 17.00 Uhr. Im Video-Chat mit Isabel.

Kindersport von 16.00 bis 16.45 Uhr. Im Freien.

Kinderkarate von 17.00 bis 18.00 Uhr. Im Freien.

                                                                                            Mittwoch 24.03.

Kindersport von 16.00 bis 16.45 Uhr. Im Freien. (fällt aus)

Kinderkarate von 17.00 bis 18.00 Uhr. Im Freien. (fällt aus)

Freitag 26.03.

Floorball von 16.00 bis 17.00 Uhr. Im Video-Chat mit Isabel.

19.03.2021 Floorballtraining vor der Halle fällt aus. Grund: Wetterlage. Dafür live im Video-Chat mit Isabel.Kontakt aufnehmen, wenn ihr dabei sein wollt!


""
 

17.03.2021 Das Training findet NICHT statt.             Grund: Hagel + Regen.

16.03.2021 Das erste Training der Kindersportgruppe     (1 Teilnehmer) und der

 Kinderkarategruppe (13 Teilnehmer)

 fand gestern statt. 

15.03.2021 Das Training findet statt. Die aktuellen Regelungen machen es möglich. 

Wir hoffen nur, dass "das Wetter mitspielt".

11.03.2021 Floorballtraining geändert: 16.00-17.00 Uhr.

10.03.2021 Wie im Schreiben mitgeteilt, findet das Training wie folgt statt:

(Unter Vorbehalt, da die aktuelle Situation sich ändern kann.) 

Kindersport 15.03. und 17.03. von 16.00-16.45 Uhr, im Freien

Karate bis 14 Jahre 15.03. und 17.03. von 17.00-18.00 Uhr, im Freien

Floorball 19.03. und 22.03. von 16.30-17.30 Uhr, im Freien

09.03.2021 Heute ist an alle Vereinsmitglieder ein Schreiben mit detaillierten Informationen postalisch versendet worden.

08.03.2021 Vorstandssitzung um 18.00 Uhr, Auswertung der neuesten Verordnung

 

03.12.2020 - Neuaufnahme in Sportklasse.

Auch in diesem Schuljahr hat sich eine Schülerin für die Sportklasse am Leon-Foucault-Gymnasium entschieden. Anna-Katharina Drath wird ab diesem Schuljahr neben ihrem Vereinstraining auch zwei Mal wöchentlich am Vormittag ihren geliebten Karatesport trainieren können. Wer zur Zeit die vierte Klasse besucht und ab dem Schuljahr 2021/2022 die Sportklasse am Foucault-Gymnasium besuchen möchte, kann sich jederzeit bei seinem Trainer im Verein oder auf der Homepage der Schule informieren. Den Link hierfür findet ihr ganz unten. 

 

 

 

22.11.2020 - Wir nehmen Abschied. Hanshi Fritz Nöpel, Inhaber des 10. DAN, mehrfacher Seminarleiter und Prüfer in unserem Verein, verstarb am vergangenen Donnerstag im Alter von 85 Jahren. Mit ihm verlieren wir einen Menschen, der mit wenigen Worten die Welt wieder auf den Kopf zu stellen verstand, wenn man glaubte sie würde unter gehen. Sein Optimismus, seine Fairness, seine Ruhe und vor allem seine Kenntnisse des Karate-Do werden uns unvergessen bleiben. Im Namen seiner Mitglieder spricht der Vorstand des Karate-Do e.V. Hoyerswerda den Hinterbliebenen seine aufrichtige Anteilnahme aus.

 

31.10.2020 - Die aktuellen Corona-Beschlüsse machen ein Training unmöglich. Wieder einmal schließen wir unsere Vereinshalle für die Karateka und unsere Vorschulkinder. Auch die Trainingseinheiten bei den Floorballern müssen im Monat November ausfallen. Die Trainer sind jederzeit bereit mit ihren Schülern Kontakt aufzunehmen, zu motivieren, persönlicheTrainingspläne aufzustellen. Wer Interesse hat meldet sich unter der offiziellen Mailadresse des Vereins (siehe Kontakt). 

 

25.09.2020 - Das Weihnachtsturnier /der Sparkassen-Nachwuchs-Cup 2020 für die Abteilungen Kindersport und Karate findet in diesem Jahr nur innerhalb der jeweiligen Trainingsgruppen statt. Termine: 16.+17.12.2020. Die Teilnehmer erhalten eine schriftliche Info.

 

25.09.2020 - In den Herbstferien findet das Training Kindersport und Karate nur mittwochs statt. Die betreffenden Mitglieder haben eine schriftliche Info erhalten. 

 

31.08.2020 - alle Trainingsgruppen wieder aktiv

 

Ab Montag, den 31.08.2020, beginnen sämtliche Abteilungen mit ihren Trainingseinheiten. Gerne können ab sofort wieder Intertessenten das kostenfreie Probetraining nutzen. 

 

22.06.2020 -Familienwanderung

 

Die Familienwanderung in Tschechien findet vom 26.-28.06. statt. Alle Plätze sind belegt, Anmeldungen also nicht mehr möglich. 

 

25.05.2020 -ab 2.6. komplettes Training in der Halle, Vereinsjubiläum, Familienwanderung in Tschechien, Trainingslager in Tschechien

 

Ab dem 02.Juni finden alle Trainingseinheiten an den bisherigen Tagen wie gewohnt statt. Abgesehen von kleinen Änderungen bei den Trainingszeiten. Die jeweils ersten Trainingsgruppen beginnen zur gleichen Zeit wie bisher. Die darauf folgenden Gruppen beginnen 15 Minuten später.  Man muss umgezogen zum Training erscheinen. Im Karateanzug oder in Sportbekleidung ist dabei egal. Turnschuhe sind laut Hygienekonzept des Deutschen Karateverbandes bis auf Widerruf Pflicht.

Der internationale Karatelehrgang und das internationale Floorballturnier im Rahmen unseres 30. Vereinsjubiläums vom 20.Juni werden auf die zweite Jahreshälfte verlegt

Die Familienwanderung in Tschechien am 27.Juni ist noch nicht abgesagt. Sollten die Grenzen zu Tschechien tatsächlich ab dem 15. Juni geöffnet werden, findet die Wanderung statt. Allerdings ohne Busfahrt und ohne der geplanten Nutzung der Seilbahn. Gewandert wird von der Unterkunft aus. Ein interessanter Tag wird trotzdem garantiert.

Das Trainingslager in Tschechien in der ersten Sommerferienwoche fällt aus. Lediglich 7 Vereinsmitglieder haben sich dafür angemeldet. 

 

20.05.2020 -Training hat wieder begonnen, Briefe sind verschickt, letztes Mal "Würfelfitness"

 

Seit vergangenem Freitag treffen sich nun wieder die Floorballer an ihrer Trainingsstätte. Und seit Montag findet auch das Training der Karateka und der Kindersportgruppe wieder statt. Alle Vereinsmitglieder haben postalisch ausführliche Informationen dazu erhalten. Abgesehen von den sieben Mitgliedern, deren Briefe wegen falscher Adresse an den Absender zurück gekommen sind. Die Einschränkungen sind zwar gravierend, aber das Training ist trotzdem gut zu händeln. Mit viel mehr Vorbereitung für die einzelnen Übungen als bisher. Doch die Trainer sind, wie auch die Teilnehmer, hoch motiviert. Da sich ständig etwas ändern kann, bitten wir alle Mitglieder, die Kontakthefte zu nutzen bzw. sich auf unserer Homepage zu informieren. Die Floorballer erhalten Informationen von ihrer Trainerin per WhatsApp. Unsere letzten "Würfelfitness"-Gutschein-Gewinner in Höhe von je 20 Euro sind Tamara M. und Tillman N.. 

 

08.05.2020 -Ergebnisse und Rundbrief an alle Vereinsmitglieder

 

Kurz und schnell: Einen Kinogutschein über je 20 Euro haben Ruth H. und Christoph Sz. gewonnen. Der nächste Abrechnungszeitraum ist der 07. bis 17.05.2020. Bitte bis 19.05. Vormittag melden.

Jetzt jedoch eine wirklich gute Nachricht. Das Training ist im Freien wieder möglich. Alle Details dazu erhalten unsere Vereinsmitglieder in einem Brief. Dieser müsste spätestens am Mittwoch, 13.Mai, bei jedem eingetroffen sein. 

 

27.04.2020 -Ergebnisse und neue Motivation

 

Heute mal gleich zu Beginn die Ergebnisse vom "Würfelfitness": Je einen Kinogutschein über 20 Euro haben Elias W. und Emil B. gewonnen. Der neue Abrechnungszeitraum läuft vom 26.04. bis 06.05.2020. Bitte die Ergebnisse bis spätestens 08.05. Vormittag melden. In den letzten Tagen hat sich gezeigt, dass die fehlenden Rückmeldungen über das Training in den eigenen vier Wänden, bei manchen auch im Garten, nur an den Osterfeiertagen gelegen haben. Denn viele Kinder sind wieder voll mit eingestiegen. Gut so! Und es melden sich auch Kinder, die die Kata-DVD (Die ich übrigens gratis an interessierte Kinder weitergebe!)  für ihr Training nutzen möchten. So haben auch die Eltern die Möglichkeit, dass Gezeigte vom Kind mit dem auf der DVD zu vergleichen. So langsam scheint sich das Leben etwas zu normalisieren. Wann es jedoch zum gemeinsamen Training kommen kann ist leider noch nicht abzusehen. Es gibt auch nicht den geringsten Hinweis von Verbänden oder Politikern wann wir wieder loslegen können. Eine Idee von mir wäre z.B., dass man sich im Freien trifft und bei großen Abständen, ohne den geringsten Kontakt, Karatetechniken üben könnte. Aber auch das ist noch nicht gestattet!!! Einen Hinweis von unserer ARAG-Sportversicherung gab es jedoch: Die Vereinsmitglieder sind nun vorübergehend auch bei individuellen sportlichen Aktivitäten versichert. Haltet durch! Haltet euch fit! Übt an der korrekten Grundschule!

 

16.04.2020 -Was ist los? Immer weniger Mitglieder melden ihre Trainingsergebnisse 

 

Einige Kinder sind wirklich voll dabei. Das heißt, sie senden Videos oder fragen nach neuen Aufgaben. Darunter gibt es auch Karateka die sich durch Fleiß sogar verbessert haben. Leider sind nicht alle so motiviert. Wie ist es sonst zu erklären, dass einige Kinder sich nicht mehr melden? Da werde ich wohl noch einmal nachhaken müssen! Aber diese Erfahrung machen derzeit wohl auch einige Lehrer in den Schulen. 

Schön, dass es aber auch viele andere Beispiele gibt. Und für diese sind wir jederzeit ansprechbar. So z.B., wenn es um unsere Fitnessaktion geht. Das "Würfelfitness" und damit je einen Kinogutschein über 20 Euro (gesponsert von einer anonymen Spenderin und dem DKV-Versicherungsbüro Jörg Erhard Drath) für den Zeitraum 8.-14.4. haben Theo B. und Anna-Katharina D. gewonnen. Der neue Abrechnungszeitraum läuft vom 15.-25.4.2020. Bitte bis spätestens 27.4. Vormittag melden.

 

09.04.2020 -Ergebnisse "Würfelfitness", Korrekturen des Trainers per Video

 

Danke für die zahlreichen Trainingsvideos. Auch ich habe meinen Karategi angezogen und Korrekturen per Video geschickt. Mit Worten allein reicht oft nicht aus und ist für viele unverständlich. Deshalb die richtige Ausführung per Video an einzelne Schüler. Erstaunlich ist, dass sich noch keiner gemeldet hat um eine Kata-DVD abzuholen. Bitte übt nur das, was im Training bereits erlernt wurde bzw. als persönliche Hausaufgabe aufgegeben wurde. Keine neuen Sachen! Es soll der derzeitige Stand erhalten und gefestigt werden. Dann ist schon viel erreicht. Neue Techniken im Homeoffice zu erlernen ist unmöglich. 

Zum "Würfelfitness": Es gibt doch tatsächlich "Glückspilze" die bei sieben Mal Würfeln ganze 40 Augen erreichen. D.h. also 6x eine 6 und 1x eine 4 oder 5x eine 6 und zwei mal eine 5. Ich denke, die Wahrscheinlichkeit vom Blitz getroffen zu werden ist nicht viel größer. Ich werde deshalb die Gutscheine nur noch verlosen. Unter all denen die mir ihre Ergebnisse zusenden. Leider haben auch dieses Mal nicht alle Schüler gemeldet. Die Gewinner (für den Zeitraum 1. bis 7.4.) über je einen Kinogutschein im Wert von 20 Euro sind Roman W. und Maximilian N.. Gratulation! Bitte weitermachen.

Der nächste Abrechnungszeitraum ist vom 8. bis 14. April. Bitte bis 16.4. vormittags melden. Dann wird die Glücksfeh wieder aktiv.

 

02.04.2020 -Ergebisse "Würfelfitness", Kata-Videos von und mit Mario Adolphs (5. Dan DKV)

 

Leider schicken nicht alle Kinder und Jugendlichen ihre Trainingserfahrungen aus den eigenen vier Wänden. Aber die, die es getan haben, zeigen unter anderem anhand von Videos, dass es nicht ganz so einfach ist daheim ohne Kontrolle das Richtige zu machen. Einige Kinder üben Dinge, die in den Hausaufgaben überhaupt nicht vorkommen. So werden neue Techniken geübt die das Kind noch gar nicht im Training hatte. Jede Menge Fehler sind da vorprogrammiert. Bitte nur das üben was bekannt ist und was aufgegeben wurde. Wer gerne eine Kontrolle seiner Kataausführung (nur bekannte Katas üben!) mit Hilfe eines Videos haben möchte, kann um eine DVD bitten. Mario Adolphs (5.Dan DKV) läuft die Katas aus verschiedenen Blickwinkeln und demonstriert außerdem besondere Schwierigkeiten im Detail. Diese DVD ist nur für Mitglieder des Vereins und leihweise zu bekommen.

Nicht alle Beteiligten am Hausaufgabenprogramm haben ihre Ergebnisse beim "Würfelfitness" vom 20.-31.3. gemeldet. Das ist verständlich, da einige Kinder erst später eingesetzt haben. Und die fehlenden Tage "nachzuwürfeln" doch den ein oder anderen abgeschreckt haben. Um einen gerechteren Vergleichswert zu erhalten, denn schließlich kann ein jüngerer Teilnehmer nie die Maximalsumme eines älteren erreichen (Würfelzahl 6 x Alter 10 Jahre = 60 und zum Vergleich Würfelzahl ebenfalls 6 x Alter 7 Jahre = 42) haben wir uns entschieden, die Summe der Würfelzahlen zu vergleichen. Am Ende hat der Sieger ja auch die meisten Lst / SU / KB entsprchend seines Alters machen müssen. Außerdem gibt es einen zweiten Preis. Unter allen Teilnehmern verlosen wir einen weiteren Gewinn. Je einen Kinogutschein über zwanzig Euro bekommen: Erik L. für die höchste Würfelzahl und Pepe K. wurde von der Lottofeh für die Teilnahme prämiert. Danke den Sponsoren DKV-Versicherungsbüro Jörg Erhard Drath für 50 Euro und einer nicht genannt werden wollenden Spenderin für 200 Euro. Der nächste Abrechnungstermin für das "Würfelfitness" ist der 7. April (01. bis 07.4.). Bitte pünktlich melden.

 

30.03.2020 -Morgen endet die erste Hausaufgaben"Woche"-Viele Berichte und Trainingsvideos erwartet

 

Mehr als zwanzig Kinder haben bereits das Angebot persönliche Hausaufgaben zu erhalten angenommen. Morgen (31.03.2020) endet die erste Hausaufgaben"Woche" und die Zusendung der Trainingsberichte durch die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen steht an. Erst dann kann man eine erste Einschätzung über Erfolg oder Misserfolg des Angebotes treffen. Zugesendete Videos vom Training werden nur zur Auswertung und Erstellung neuer Aufgaben verwendet. Anschließend werden alle Aufnahmen sofort gelöscht. Nicht vergessen: Berichte und Hausaufgaben nur über e-mail, Videos oder Fotos auch über WhatsApp. Das Ergebnis vom "Würfelfitness" erscheint am 02.04.2020. 

 

18.03.2020 -Das Training aller Abteilungen fällt bis auf Weiteres aus. Hausaufgaben für Jeden der Interesse hat.

 

Liebe Eltern, gerne möchten wir Sie unterstützen, wenn es um die Betreuung Ihrer Kinder geht. Deshalb haben wir uns entschlossen, Ihren Kindern wöchentliche Hausaufgaben aufzugeben. Diese sind dann täglich, am Besten zu festgelegten Zeiten, von Ihren Kindern "abzuarbeiten". Wir erhoffen uns davon, dass der Trainingsrückstand nicht so groß wird und glauben auch, dass der vermutlich noch einsetzende Lagerkoller vermieden werden kann. Sinnvolle Beschäftigung ist wohl das Einzige was dagegen hilft. Die Floorballer wenden sich bitte per WhatsApp an Ihre Trainerin. Wer keinen Ball zu Hause hat erhält einen Floorball gratis vom Verein. Die Karateka und die Mitglieder der Kindersportgruppe wenden sich bitte per Mail (!!) an Herrn Mario Adolphs. Jedes Kind erhält einen persönlich passenden Trainingsplan zugesendet !! Außerdem initiieren wir einen kleinen Wettbewerb. "Würfelfitness". Täglich 1 Mal würfelt das Kind und multipliziert die gewürfelte Zahl mit seinem Alter. Die Summe muss anschließend als Liegestütze, Sit-Ups und Kniebeuge gemacht werden. Datum und Menge werden notiert. Die Summe ist dann am 31. März (Summe vom 20.-31.3.), 7. April (Summe vom 1.-7.4.) und 14. April (Summe vom 8.-14.4.) per Mail an Herrn Adolphs zu senden. Unterschieden wird in zwei Altersklassen. Der Sieger erhält dann einen Preis. Sponsoren können sich gerne melden und werden auch öffentlich genannt. So, dass fürs Erste. Gerne können Sie sich auch wegen anderer Dinge und Fragen per Mail an Herrn Adolphs wenden. 

 

 

Sparkassen-Nachwuchs-Cup bei den Karateka und den "Bonsais"

 

Nicht alle Kinder im Nachwuchsbereich trauen sich vor die kritischen Augen von gleich fünf Kampfrichtern. Und dann auch noch die Eltern und Großeltern als Zuschauer! Die die sich jedoch auf die Wettkampfmatte wagten, konnten sich am Ende des Turniers über ein vorzeitiges Geschenk aus den Händen des Weihnachtsmannes freuen. Außer den Kampfsportlern wagten sich auch die "Bonsais", die Mädchen und Jungen aus der Nachwuchs-Kindersportgruppe, auf den Hindernisparcour. Viel Beifall gab es für die gezeigten Leistungen, denn nicht jedes vierjährige Kind außerhalb des Vereines ist in der Lage einen Tischtennisball zu balancieren, einen Basketball zu dribbeln oder Seil zu springen. Der Verein bedankt sich bei den zahlreichen Helfern und Kampfrichtern, dem Weihnachtsmann und vor allem bei unserem Sponsor, der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Mario Adolphs / Fotos Verein