header 01

18.03.2020 -Das Training aller Abteilungen fällt bis auf Weiteres aus. Hausaufgaben für Jeden der Interesse hat.

 

Liebe Eltern, gerne möchten wir Sie unterstützen, wenn es um die Betreuung Ihrer Kinder geht. Deshalb haben wir uns entschlossen, Ihren Kindern wöchentliche Hausaufgaben aufzugeben. Diese sind dann täglich, am Besten zu festgelegten Zeiten, von Ihren Kindern "abzuarbeiten". Wir erhoffen uns davon, dass der Trainingsrückstand nicht so groß wird und glauben auch, dass der vermutlich noch einsetzende Lagerkoller vermieden werden kann. Sinnvolle Beschäftigung ist wohl das Einzige was dagegen hilft. Die Floorballer wenden sich bitte per WhatsApp an Ihre Trainerin. Wer keinen Ball zu Hause hat erhält einen Floorball gratis vom Verein. Die Karateka und die Mitglieder der Kindersportgruppe wenden sich bitte per Mail (!!) an Herrn Mario Adolphs. Jedes Kind erhält einen persönlich passenden Trainingsplan zugesendet !! Außerdem initiieren wir einen kleinen Wettbewerb. "Würfelfitness". Täglich 1 Mal würfelt das Kind und multipliziert die gewürfelte Zahl mit seinem Alter. Die Summe muss anschließend als Liegestütze, Sit-Ups und Kniebeuge gemacht werden. Datum und Menge werden notiert. Die Summe ist dann am 31. März (Summe vom 20.-31.3.), 7. April (Summe vom 1.-7.4.) und 14. April (Summe vom 8.-14.4.) per Mail an Herrn Adolphs zu senden. Unterschieden wird in zwei Altersklassen. Der Sieger erhält dann einen Preis. Sponsoren können sich gerne melden und werden auch öffentlich genannt. So, dass fürs Erste. Gerne können Sie sich auch wegen anderer Dinge und Fragen per Mail an Herrn Adolphs wenden. 

 

 

Sparkassen-Nachwuchs-Cup bei den Karateka und den "Bonsais"

 

Nicht alle Kinder im Nachwuchsbereich trauen sich vor die kritischen Augen von gleich fünf Kampfrichtern. Und dann auch noch die Eltern und Großeltern als Zuschauer! Die die sich jedoch auf die Wettkampfmatte wagten, konnten sich am Ende des Turniers über ein vorzeitiges Geschenk aus den Händen des Weihnachtsmannes freuen. Außer den Kampfsportlern wagten sich auch die "Bonsais", die Mädchen und Jungen aus der Nachwuchs-Kindersportgruppe, auf den Hindernisparcour. Viel Beifall gab es für die gezeigten Leistungen, denn nicht jedes vierjährige Kind außerhalb des Vereines ist in der Lage einen Tischtennisball zu balancieren, einen Basketball zu dribbeln oder Seil zu springen. Der Verein bedankt sich bei den zahlreichen Helfern und Kampfrichtern, dem Weihnachtsmann und vor allem bei unserem Sponsor, der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Mario Adolphs / Fotos Verein

 

 

 

Sportklasse2019Aufnahmekleiner

Aufnahme in die Sportklasse

Mit Beginn des Schuljahres 2019/2020 wurden auch zwei Karateka in die Sportklasse aufgenommen. Theo und Emil Brähmig werden ab jetzt vier Mal in der Woche an einem Karatetraining teilnehmen. Zwei davon am Vormittag im Rahmen der Sportklasse am Leon-Foucault-Gymnasium. 

Trainingslager in Nova Ves

06.07.2019 Anreise

Anreise mit der Bahn, zur Begrüßung Eis, Zimmer beziehen, Fußballspiel gegen tschechisches Team 11:2 für Deutschland


""











Sächsische Landesmeisterschaften Schüler in Meißen 2019


""
Ruth Hembitski erkämpft den dritten Platz bei den Sächsischen Landesmeisterschaften der Schüler
Zu den Landesmeisterschaften nach Meißen fuhren lediglich fünf Hoyerswerdaer. Zwei davon, Emil Brähmig (gegen siebzehn weitere Starter) und Ruth Hembitski (gegen elf gemeldete Karateka in der Disziplin) verloren in Kata den Kampf um Platz drei. Lediglich im Kumite konnte Ruth die Bronzemedaille erringen. Wenn man bedenkt, dass es keine spezielle Wettkampfvorbereitung gab, kann man mit dem Ergebnis schon fast zufrieden sein.

 

Familienwanderung 2019 in Nova Ves nad Nisou


""
Super Wetter, Super Stimmung, Super Wanderung zwischen Felsen und schattigen Bäumen.

Tag der offenen Tür beim Karateverein Hoyerswerda


Traumhaftes Wetter und gute Laune bei allen Beteiligten. Was wünscht man sich mehr an einem solchen Tag. Nach dem sich die Floorballer des Vereines vorgestellt haben, trafen sich viele Kinder und deren Eltern auf der Karatematte. Gemeinsam wurden einzelne Techniken geübt und sogar Bruchtests durchgeführt.

Der Karateverein Hoyerswerda hat einen neuen Meister. Lars Pannenberg stellte sich am vergangenen Wochenende gemeinsam mit seiner Vereinskameradin Manuela Becker (zum 2. Dan) den Prüfern Mario Adolphs und Thomas Hagemann. Nach intensiver Vorbereitung konnten beide die Prüfungen mit dem Prädikat sehr gut abschließen. Seit seiner Gründung im Jahr 1990 haben bereits neunzehn Sportler des „Karate-Do“ e.V. Hoyerswerda den Meistertitel (Dan) erworben.







Text + Foto: Verein


Von rechts nach links:
Mario Adolphs (5. Dan),
Manuela Becker (2. Dan),
Lars Pannenberg (1. Dan)


Karatelehrgang am 25.05.2019

Lehrgangsthema: Kata Seeinshin und Bunkai, Kata Tensho und Sanshin

mit  THOMAS DOSE 5. Dan Karate

und MARIO ADOLPHS 5. Dan Karate

Ausschreibung >>>

 

TAG DER OFFENEN TÜR

Am Samstag, 18. Mai, feiern wir unseren 29. Vereinsgeburtstag (20.06.1990) mit einem „Tag der offenen Tür“. Wir laden alle Vereinsmitglieder und deren Angehörige, sowie Interessenten ein, an einem unserer Angebote teilzunehmen.

Information zum „Ostereiersammeln“

Am 17. April laden wir alle Kinder zum traditionellen „Ostereiersammeln im Karateverein“ ein. Beginn ist 16.30 Uhr.

Während die Kinder auf dem Vereinsgelände nach den bunten Eiern suchen, laden wir die Eltern, Omas und Opas, zu Kaffee und Kuchen ein.

Über eine Sachspende in Form von selbstgebackenem Kuchen oder Keksen würden wir uns freuen. Vielen Dank.

Vom 17.4.-26.4.2019 findet kein Training statt.


Das Trainingslager vom 06.-13.07.2019 findet statt.
Es haben sich bis jetzt ausreichend viele Kinder angemeldet.
Wer noch teilnehmen möchte, kann sich bis 30.05.2019 anmelden.

Speziallehrgang praxisnahe Selbstverteidigung mit ONDRA MUSIL am 16.03.2019


Ondra Musil, Oberst der tschechischen Polizei und ehemaliger Ausbilder der Einsatzgruppen, war Gastdozent beim Karate-Do e.V. Hoyerswerda. Knapp drei Dutzend Kampfsportler, Polizisten und Ausbilder trainierten gemeinsam an einer realistischen und auch tatsächlich funktionierenden Selbstverteidigung.

VEREINSTRAININGSLAGER DES KARATE-DO e.V. 2019
vom 06. - 13. Juli 2019

weitere Info´s und Anmeldung >>>

 

Weihnachtsturnier 2018

Traditionell fand bei den Karateka in Hoyerswerda das Weihnachtsturnier statt

Die Termine häufen sich um die Weihnachtszeit. Und deshalb ist gar nicht so leicht bei allen Veranstaltungen präsent zu sein. Grund für den Karateverein Hoyerswerda stolz zu sein, das sein traditionelles Weihnachtsturnier so viele Unterstützer und Helfer bei der Durchführung einer solchen Veranstaltung findet. Mächtig aufgeregt war der Nachwuchs der Karateka und der Kindersportgruppe der unter 6-jährigen.


Der Vorstand und die Geschäftsführung des "Karate-Do" e.V. Hoyerswerda

möchten sich bei folgenden Personen und Firmen für die Unterstützung im Jahr 2018 ganz herzlich bedanken und wünschen allen Vereinsmitgliedern und deren Angehörigen ein frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.

WEIHNACHTSTURNIER am Sonntag, 02.12.2018

Vereinshalle Karate-Do e.V. Hoyerswerda, Stauffenbergstraße
Karate ab 14.00 Uhr
Kindersport beginnt ca. 15.30 Uhr
gemeinsames Ende ca. 17.00 Uhr inkl. Siegerehrung und Ausgabe der Geschenke durch den Weihnachtsmann

Ausschreibung >>>

Bis 31.12.2018 zahlen Neumitglieder keine Aufnahmegebühren und keine Verbandsgebühren.

Aikido und Karate auf höchstem Niveau

Hoyerswerdaer Karateverein richtete
internationalen Lehrgang aus

Der Freistaat Sachsen unterstützt die partnerschaftlichen Verbindungen von tschechischen und deutschen Sportvereinen. Dadurch war es dem Karate-Do e.V. Hoyerswerda möglich, mit Ondra Musil aus Liberec eine Koryphäe auf dem Gebiet des Aikido und des Karate einzuladen. Als Polizeioberst hat Ondra Musil in seiner Praxis zahlreiche Erfahrungen auf dem Gebiet der realistischen Selbstverteidigung machen müssen und gibt diese an Kollegen und interessierte Kampfsportler weiter.

Karatehalle war wieder einmal Schauplatz
für großen Kindersachenbasar

Bereits im vergangenen Jahr nutzte eine Elterninitiative aus Hoyerswerda die Halle des Karate-Do e.V. in der Stauffenbergstraße für den Verkauf von guten aber nicht mehr benötigten Kindersachen. Das Besondere an diesem Basar, der seit Jahren von Ulrike Gazsi und ihrem Team organisiert wird, ist die Art des Verkaufes.